FußballBannerbildBannerbildBannerbildTurnen und Fitness
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

JHV 2016

Um 19:10 Uhr begrüßte der 1.Vorsitzende die anwesenden Mitglieder und Gäste. Besonders begrüßt wurden der Ehrenvorsitzende Hans Jenne und die Ehrenmitglieder Helmut Jaworski, Gerd Oppermann und Ingrid Gottschalk. Anschließend gedachte man den verstorbenen Mitgliedern Ewald Stichtenoth, Heinrich Wenzel, Ralf Kirschthaler und Inge Seidel.

 

Danach fasste der 1.Vorsitzende die aus seiner Sicht wichtigsten Ereignisse des letzten Jahres zusammen. Ausdrücklich bedankte er sich bei denjenigen Mitgliedern, die in der Jugendarbeit tätig sind. Im Anschluss an seinen Bericht gab es die Ehrungen für langjährige Mitglieder:


10Jahre: Nebiel Abdulkader, Birgit, Nadine und Sebastian Arm, Ali Arslan, Endre Miklos, Marion Pieper und Renate Wimmelmann

25 Jahre: Peter Hennings und Stefan Popp

40 Jahre: Reinhard Jaworski und Gerhard Stender

50 Jahre: Heidemarie Jenne

 

Nach den Berichten der Mitglieder des erweiterten Vorstandes und aus den Abteilungen gab Kassenleiter Klaus Glatte einen umfangreichen Bericht über die Finanzen der Sportgemeinschaft. Er konnte über ein positives Ergebnis in allen Kassen berichten. Sorge bereitet nur der weiterhin rückläufige Umsatz im Vereinsheim.

 

Kassenprüfer Paul Schmidt attestierte eine korrekte Kassenführung und stellte den Antrag auf Entlastung, dem die Versammlung vor den Neuwahlen zustimmte.

 

Auch die Haushaltspläne für 2016 wurden einstimmig bestätigt.

 

Für die anstehenden Neuwahlen übernahm dann der Ehrenvorstizende die Versammlungsleitung. Er lobte die gute Arbeit des Vorstandes. Für die Wahl zum 1.Vorsitzenden wurde Uwe Richter vorgeschlagen, dem dann auch bereits zum 9-mal die Führung des Vereins für 2 weitere Jahre anvertraut wurde.

 

Auf dem Posten des 2.Vorsitzenden gab es eine Veränderung- nach 16 Jahren kandidierte Helmut Lorenz nicht mehr für diesen Posten. Als sein Nachfolger wurde Nils Gummert vorgeschlagen, der sich kurz und eindrucksvoll der Versammlung vorstellte und dann einstimmig gewählt wurde.

 

Als Hauptkassenleiter wurde Klaus-Dieter Glatte wiedergewählt.

 

Die weiteren Posten wurden wie folgt besetzt:

Schriftführerin: Heidrun Jaep (neu)

Gleichstellungsbeauftragte: Renate Engelhardt (wie bisher)

3. Vorsitzender: Manfred Bötte (wie bisher)

Kassenprüfer: Werner Grübel

 

Unter Punkt Verschiedenes ging der 1.Vorsitzende noch umfassend auf den "Runden Tisch Europaallee" ein, der seinen Tagungsort im Vereinsheim von Grün-Weiß hat und dort auch die Zentrale für die Koordination der Aufgaben entstehen soll. Am Runden Tisch beteiligen sich Institutionen vom Hagenberg, Holtenser Berg und aus Holtensen, sowie viele weitere Freiwillige. Er dient zur Integration der in der Europaallee anzusiedelnden Flüchtlinge und möchte alle Bewohner der genannten Stadtteile daran beteiligen. Die Arbeit soll in enger Absprache mit der Stadt und dem noch nicht feststehenden Betreiber der Häuser in der Europaallee erfolgen.

 

Nach der Nennung einiger Termine beendete der 1.Vorsitzende nach 90 Minuten eine ruhige und harmonische Versammlung und lud alle Anwesenden zum traditionellen Essen mit Freigetränke ein.

JHV 2016
JHV 2016
JHV 2016
JHV 2016
JHV 2016